Kinderkrippe

Seit 1991 existiert die Kinderkrippe Schlosstal. Initiiert wurde die Krippe von der Verwaltung und den Angestellten der Institution mit der Absicht, eine Arbeitgeberkrippe anzubieten, die den unregelmässigen Arbeitszeiten der Mitarbeitenden gerecht wird. Heute bieten wir 13 Kindern zwischen 3 Monaten bis zum Kindergartenalter eine liebevolle Betreuung. Das Krippenangebot richtet sich bevorzugt an Mitarbeitende unserer Institution, ist aber auch offen für Kinder, deren Eltern nicht in der ipw tätig sind.

Unser Leitbild

Das Wohl des Kindes steht im Mittelpunkt. Herzlichkeit, Freiräume und klare Regeln gehören zu unserem Krippenalltag. Wir geben den Kindern Sicherheit und Geborgenheit und unterstützen sie in ihrer Selbständigkeit.

Erziehung
Wir achten das Kind und fördern es seinem Entwicklungsstand entsprechend.

Zusammenarbeit Krippe – Eltern
Wir schaffen eine gute Atmosphäre für die Zusammenarbeit mit den Eltern und pflegen den Kontakt. Wir tauschen uns regelmässig aus, damit wir situationsgerecht auf das Kind eingehen können.

Betreuung

Wir bieten familienergänzende Tages- oder Halbtagesbetreuung inklusive Mittagessen für Kinder ab 3 Monaten bis zum Kindergartenalter.

Eltern können ihre Kinder je nach Bedarf einzelne Halbtage/Tage oder die ganze Woche betreuen lassen. Es stehen verschiedene Betreuungsvarianten zur Verfügung.

Neueintritte/Warteliste

Eintritt in die Kinderkrippe
Füllen Sie die Anmeldung unter Beilage der erforderlichen Unterlagen aus:

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Betreuungsvereinbarung in welcher u.a. der Betreuungsumfang, Krippenbeitrag usw. geregelt sind.

Bei Neueintritt wird eine einmalige Gebühr von Fr. 200.00 für die Eingewöhnung des Kindes berechnet.

Sofern wir keinen Platz zur Verfügung haben oder Sie langfristig planen, können Sie sich auf eine Warteliste setzen lassen. Bitte kontaktieren Sie unsere Kinderkrippe. Um auf der Warteliste zu bleiben ist es nötig, sich alle 3 Monate zu melden.