Integrierte Suchthilfe Winterthur

Ambulanter Alkoholentzug

Nicht immer muss ein Alkoholentzug im stationären Rahmen durchgeführt werden. Bei entsprechenden Voraussetzungen kann ein Alkoholentzug in Zusammenarbeit mit dem behandelnden Hausarzt bei vielen betroffenen Menschen auch ambulant durchgeführt werden.

Nach einem Vorgespräch wird das therapeutischen Procedere festgelegt und ein an die individuelle Situation des Betroffenen angepasster Startzeitpunkt vereinbart. Der eigentliche ambulante Alkoholentzug beginnt jeweils am Sonntag Abend und dauert bis zum darauf folgenden Freitag.

Zum qualifizierten ambulanten Alkoholentzug gehören neben der täglichen Beurteilung der Entzugssymptome und dem Anpassen der Entzugsmedikamente auch stützende psychotherapeutische Gespräche sowie ein abschliessendes Auswertungsgespräch. Eine ambulante suchtspezifische psychotherapeutische Nachbetreuung nach Abschluss des Alkoholentzugs ist ebenfalls möglich.

Für Informationen:
Telefon 052 267 59 59
Montag – Freitag: 9.00 -12.00 und 14.00 – 17.00 Uhr.
isw@win.ch