Depressions- & Angststation Winterthur

Anmeldung/Aufenthalt/Besuch

Anmeldung

Die Anmeldung auf die Station erfolgt über unser Triagezentrum, Telefon 052 224 37 77, taz@ipw.zh.ch.

Die Patientinnen und Patienten können sich entweder selbst oder durch eine Ärztin oder eine Psychotherapeutin anmelden. Es folgt dann die Einladung zu einem Vorgespräch. Dieses dient der Indikationsstellung und der Information für die Patientinnen über das DAS-Angebot.

Bei akuter Selbst- und/oder Fremdgefährdung muss der Patient zuerst auf einer Akutstation hospitalisiert werden und kann erst nach Abklingen der akuten Symptome auf der DAS aufgenommen werden.

Die DAS verfügt über 16 Betten. Diese sind auf vier Einzel-, drei Zweier- und zwei Dreierzimmer aufgeteilt. In den Aufenthaltsräumen gibt es eine kleine Bibliothek, einen TV, Tischfussball und einen Billiardtisch. Weiter stehen eine geräumige Küche, eine Telefonkabine und ein Bastelraum mit Internetzugang zur Verfügung.

Eintritte sind an Werktagen möglich. Das Pflegeteam legt nach erfolgtem Vorgespräch den Eintritt in Absprache mit dem Patienten fest. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer beträgt zwischen 6 und 7 Wochen und wird mit jedem Patienten individuell festgelegt.

Versicherung
Die DAS behandelt alle drei Versicherungsklassen.

Aufnahme/Aufenthalt

Der Aufenthalt an der Klinik Schlosstal dauert in der Regel 6 bis 8 Wochen. Während dieser Zeit erhalten die Patientinnen und Patienten eine individuell auf sie abgestimmte Therapie.

Nicht aufnehmen können wir Erwachsene mit aktivem Substanzmissbrauch, schweren Persönlichkeitsstörungen und akuter Suizidalität ohne Ansprachefähigkeit. Diese Patientinnen und Patienten behandeln wir in den psychiatrischen Akutkliniken in Winterthur und Embrach.Wir bieten die Möglichkeit, unsere Klinik bereits vor einem Eintritt kennen zu lernen.

Austritt

Austritte erfolgen in der Regel tagsüber von Dienstag bis Donnerstag. Dem Austritt geht eine Ablösungsphase voraus, in der die Organisation der Nachbehandlung sowie die Austrittsplanung zentral sind. Die Patienten orientieren sich zunehmend nach aussen und werden vom Behandlungsteam schrittweise auf den Klinikaustritt vorbereitet.

Mit Vor- und Nachbehandlern der Patienten nehmen wir frühzeitig Kontakt auf. Diese erhalten nach erfolgtem Austritt von uns einen Austrittsbericht.

Besuchszeiten

Besuche auf der DAS sind zu folgenden Zeiten möglich:

Montag bis Freitag
12.00 – 13.30 Uhr und
16.30 – 21.00 Uhr

Samstag und Sonntag
09.00 – 21.00 Uhr

Patienten können direkt über das Patiententelefon angerufen werden:
Telefon 052 222 05 98

Besucherinnen und Besucher werden gebeten, sich beim Pflegepersonal anzumelden. Im Allgemeinen sollten sie sich nicht in den Patientenzimmern aufhalten (auch bei Privatversicherten).