Depressions- & Angststation Winterthur

Sozialintegratives Angebot & Sozialdienst

Pflegedienst

Der Pflegedienst auf der DAS gestaltet eine Umgebung (Milieu), die die Selbstpflege und die Eigenaktivität bei der Bewältigung der Lebensaktivitäten fördert. Dies geschieht im Rahmen der sogenannten Milieu- und Soziotherapie.

Hierbei beschäftigen wir uns mit folgenden Themen:

  • gezielte Auseinandersetzung mit dem „Normalen“
  • Beschäftigung mit alltäglichen Bedürfnissen, Regeln und Notwendigkeiten
  • Möglichkeiten und Einschränkungen in Bereichen wie Arbeit/Freizeit, Wohnen, Ernährung
  • Verwalten des persönlichen Eigentums
  • Beziehungen

Die Patientinnen und Patienten erhalten die Gelegenheit, ihren Umgang mit den Anforderungen des Alltags in verschiedenen Situationen neu kennen zu lernen, zu überprüfen und zu verändern.

Sozialdienst

Das Abklären und Erfassen der sozialen Situation der DAS-Patientinnen und -Patienten sowie Massnahmen zur gesellschaftlichen Integration sind ein wichtiger Teil der Therapie auf der DAS. Bei jedem Patienten wird abgeklärt, welche Unterstützung für sie oder ihn nötig ist.

Die sozialarbeiterischen Interventionen tragen zur Erhaltung und Verbesserung der sozialen Lebensbereiche bei: Arbeit/Beschäftigung, Freizeit, Teilnahme an der Gesellschaft, Gestaltung sozialer Beziehungen, Wohnen/Selbstsorge, Finanzen, Inanspruchnahme von Hilfen, Bewältigung spezifischer Beeinträchtigungen der Patientinnen und Patienten.