Psychiatrische Ambulatorien und Psychiatrische Poliklinik

Frauenspezifische Sprechstunde

Frauen werden durch die vielfältigen Veränderungen in Schwangerschaft, Mutterschaft und Wechseljahren mit besonderen Herausforderungen konfrontiert. Diese Herausforderungen können schnell zu Überlastung führen und mit psychischer Beeinträchtigung wie Schlafmangel, Ängsten, Gereiztheit und depressiver Verstimmung einhergehen. Aus der Überlastung können sich auch psychische Erkrankungen entwickeln, die die Behandlung durch eine Fachperson erforderlich machen.

Für wen ist die Frauenspezifische Sprechstunde? 

Zielgruppe der Sprechstunde sind Frauen mit psychischen Problemen, die in Zusammenhang mit Schwangerschaft, Mutterschaft und Wechseljahren stehen.

Thematische Schwerpunkte:

  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Kinderwunsch bei bestehender psychischer Erkrankung
  • Ambivalente Schwangerschaft
  • Depression und Ängste in der Schwangerschaft u.A.
  • Traumatisches Geburtserleben
  • Nach der Geburt auftretende Depression, Angststörung, Zwangstörung oder Psychose
  • Überforderung mit der Mutterrolle
  • Überforderung mit der Berufstätigkeit als Mutter
  • Psychische Beschwerden in den Wechseljahren

Was erwartet mich bei einer Abklärung?  

In der Frauenspezifischen Sprechstunde findet zunächst eine sogenannte Abklärung statt, die 1-3 Termine umfasst. Bei der Abklärung spricht eine erfahrene Psychiaterin mit Ihnen über Ihre aktuellen Probleme, die Entstehungsgeschichte und die bereits angewendeten Lösungsversuche. Es wird eine Diagnose gestellt (falls vorhanden), ein Krankheitskonzept erarbeitet und es werden Therapiemöglichkeiten besprochen (Medikamente / Psychotherapie).

Anmeldung

Eine ärztliche Zuweisung ist wünschenswert (Hausarzt, Gynäkologen). Eine direkte telefonische Anmeldung ist möglich.

Angebot für externe Fachpersonen

Gerne beraten wir Sie telefonisch zu den folgenden Themen:

  • Psychopharmakotherapie in Schwangerschaft und Stillzeit
  • Ambulante und stationäre Behandlungsangebote für Mutter und Kind
  • Vernetzungsangebote für Mutter und Kind

Anmeldung unter:
Psychiatrische Poliklinik
Haldenstrasse 63
Postfach 144
8408 Winterthur


Tel: 052 266 28 84
Fax: 052 266 45 13

Verantwortlich:
Dr. med. Kirstin Vielhaber, Oberärztin