Akut-Tageskliniken

Behandlungsangebote

Im tagesklinischen Rahmen werden Behandlungen angeboten für Menschen mit:

  • Depressionen
  • Angststörungen
  • chronischen Schmerzen
  • Anpassungsstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Essstörungen
  • Psychosen
  • schizophrenen Störungen

Wir bieten eine differenzierte Abklärung und Diagnostik. Die Therapieprogramme umfassen moderne und differenzierte psychiatrische Behandlungen und werden individuell festgelegt und gemeinsam abgesprochen. Dabei legen wir grossen Wert auf eine gute Kooperation mit der Patientin/dem Patienten und ihrem/seinem sozialen Umfeld.

Angeboten werden im Wesentliche folgende Leistungen:

  • sorgfältige und umfassende Abklärung
  • psychiatrische und psychotherapeutische Einzel- und Gruppentherapien
  • Ergo- und Kunsttherapie
  • Bewegungstherapie
  • medikamentöse Therapie
  • Angehörigengespräche und Gespräche mit dem Helfernetz
  • Therapieempfehlungen und -vermittlungen nach dem Aufenthalt
  • Beratung und Information in den Bereichen Wohnen, Arbeitsplatz, Ausbildung und Tagesstruktur.

Extern besuchte Therapien können auf Wunsch auch während der Behandlung in einer der Akut-Tageskliniken weitergeführt werden. 

Voraussetzung für eine Aufnahme

Voraussetzung für die Behandlung in der Akut-Tagesklinik sind eine ausreichende Motivation, stabile Wohnverhältnisse, das Einhalten der individuellen Therapievereinbarungen sowie eine ausreichende Mobilität, um eigenständig und regelmässig in die Tagesklinik kommen zu können.