Spezialtherapien

Aktivierungstherapie

Bei der Aktivierungstherapie stehen die vorhandenen Fähigkeiten bei einer dementiellen Erkrankung im Mittelpunkt. Bei musischen, sozialen, kreativen, kognitiven und alltagspraktischen Aktivitäten werden individuelle Fähigkeiten und Interessen des Patienten genutzt, verschiedene Sinne angeregt und Erinnerungen wachgerufen. Durch die vielfältige Aktivierung können Fähigkeiten individuell gefördert oder wiederentdeckt und dadurch die Alltagskompetenz gesteigert werden.

Ihre Ansprechperson

Fachgruppenleiterin Ergo- und Aktivierungstherapie
Jenny Stark
Telefon 052 224 34 79
jenny.stark@ipw.zh.ch